Update 6.0.0

Neuerungen in der Agentursoftware:

  • API: Unsere neue ProSonata API steht ab sofort zur Verfügung! Es besteht damit bereits Zugriff auf wichtige Ressourcen eines Accounts. Die ausführliche Dokumentation der API hilft Ihnen beim Einstieg. Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen!
  • Design: Optimiertes Responsive Design zur besseren Ausnutzung großer Bildschirme.
  • Aufgaben: Es können Kommentare zu Aufgaben erfasst werden. Dabei werden an der Aufgabe beteiligte Mitarbeiter auf neue Kommentare u.a. im Seitenkopf hingewiesen und können diese einfach und schnell einsehen.
  • Analyse: Die nicht berechenbar markierten Zeiten werden nun bei allen relevanten Zeitübersichten separat ausgegeben.
  • Projekte: In der Projektübersicht greift die Suche auch bei den Kurzinfos der Projekte.
  • Projektzeiten: Zeiten eines Projekts lassen sich über die Mehrfachauswahl den Projektaufgaben zuordnen.
  • Faktura: Beim Erfassen von Fremdkosten prüft ProSonata das letzte zum Lieferanten erfasste Dokument auf ein eingegebenes Aufwands- und Vorsteuerkonto und übernimmt diese automatisch.
  • Faktura: Es stehen weitere Platzhalter für die Abbindertexte zur Verfügung.
  • Faktura: Der FiBu Export gibt bei Rechnungsausgangsbelegen auch das Fälligkeitsdatum aus.
  • Kontakte: Bei Ansprechpartnern wird das Datum der Erfassung zusätzlich gespeichert – es ist somit auch im CSV/XLS-Export der Daten enthalten.


Änderungen in der Agentursoftware:

  • Projekte/Rechte: Mitarbeiter der niedrigeren Rechtestufen (Zeiterfasser 1/2, Fremdkostenerfasser), die verantwortlich für ein Projekt markiert werden, haben dann auch den Zugriff auf alle Projektdaten. Bisher war das nur der Fall, falls ein Zeiterfasser 2 ein Projekt selbst angelegt hatte. Die Mitarbeiter der niedrigeren Rechtestufen haben aber weiterhin keinen Zugriff auf die Projektauswertung/Faktura.
  • Projekte: Projektlinks können jetzt bis zu 200 Zeichen lang sein.
  • Faktura: Die »bearbeiten«-Ansichten der Angebote und Rechnungen zeigen auf großen Bildschirmen jetzt die Menge und den Einzelpreis pro Position in zusätzlichen Spalten.
  • Faktura: Die Filter »versendete/nicht versendete Rechnungen« der Rechnungsübersicht beinhalten nun auch Storni und stornierte Rechnungen.
  • Faktura: Verbesserte Berücksichtigung des Projektstatus und des Fremdkostenstatus bei der Erstellung der Sammelrechnungen.
  • Kontakte: Die Postleitzahl der Adressen kann nun bis zu 12 Zeichen lang sein.
  • Diverse Detailverbesserungen

Zurück