Programmupdate 2.8.2

Agentursoftware Änderungen:

  • ProSonata® nutzt ab sofort die PDF Darstellungsmöglichkeiten moderner Browser (z.B. Firefox ab 19, Google® Chrome): Beim Export werden PDFs direkt in einem neuen Browserfenster geöffnet. Von hier aus können sie einfach ausgedruckt oder gespeichert werden. Bei anderen Browsern, wie Apple® Safari oder Internet Explorer, dient das Adobe® Acrobat® Plug-in zur direkten Darstellung.
  • In den »Benutzereinstellungen« (System) kann jeder Benutzer/Mitarbeiter festlegen, ob er PDFs direkt dargestellt bekommen möchte oder sie – wie bisher – direkt downgeloaded werden sollen.
  • Erweiterung im Bereich »Analyse«: Die »Projektzeiten« werden nun auch pro Projekt nach berechneten undoffenen Zeiten aufgeschlüsselt dargestellt.
  • Erweiterungen für den FiBu-Export: Pro Rechnung lässt sich ein optionales FiBu Ertragskonto, pro Fremdkostenrechnung ein Aufwands- und ein Vorsteuerkonto angeben. Internen Abteilungen können Kostenstellen zugewiesen werden (Grundeinstellungen > Druck & Export). Alle Daten werden beim FiBu-Export berücksichtigt.
  • Mehr interne Abteilungen: Es können nun bis zu 10 interne Abteilungen definiert werden.
  • verbesserte Strukturierung der System > Grundeinstellungen
  • Für unsere Kunden in Österreich: In den »Faktura Texten« steht jetzt bei den Rechnungsabbindern der Platzhalter "KundenUStID" zur Verfügung. So kann die Umsatzsteuer ID der Kunden (Adressen) auf allen Rechnungen einfach eingebunden werden.
  • kleine Usability Verbesserungen

Zurück