Nach EuGH-Urteil: Arbeitszeiterfassung in ProSonata

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hat hohe Wellen der Reaktionen in Deutschland geschlagen: Die Arbeitszeiterfassung soll für alle Unternehmen zum Schutze der Arbeitnehmer verpflichtend werden.

Auch wenn die genaue Ausgestaltung noch seitens der Mitgliedsstaaten aussteht: Kunden unserer Agentursoftware ProSonata können dem Thema gelassen entgegen sehen. In unserem Nachbarland Österreich gibt es bereits länger eine vergleichbare Pflicht – und mit Blick auf diese Kunden haben wir das Feature der Arbeitszeiterfassung schon in der Software integriert.

ProSonata Kunden werden für die kommende Pflicht zur Arbeitszeiterfassung also keine zusätzliche Lösung anschaffen müssen. Wir werden genau beobachten, welche Details zur Umsetzung des Urteils der deutsche Gesetzgeber erlassen wird und ggf. unsere Agentursoftware hierfür anpassen.

Zurück