Update 5.4.2

Neuerungen in der Agentursoftware:

  • Faktura: Angebote bieten eine Schnellauswertung des Rohertrags auf Dokumentebene. Hierzu müssen Fremdkosten nicht zwingend als Fremdkostenangebote im System erfasst sein – die Auswertung nutzt den aktivierten Fremdkostenaufschlag der Positionen.
  • Faktura: Die Tabelle der anstehenden Mahnungen kann nun durchsucht bzw. gefiltert werden.
  • Faktura: Die Projektzeitliste des »Projektinfos« Zusatzfensters kann auch über ein Start- und Enddatum gefiltert werden.
  • Benutzer: Falls sich die wöchentlichen Arbeitszeiten ändern, lassen sich Benutzer nun »archivieren & kopieren«. Damit wird ein neuer Benutzer (mit gleichem Benutzernamen und Passwort) erstellt, der alle relevanten Daten übernimmt und z.B. auch Projektzuordnungen und Aufgaben beibehält. Dem neuen Benutzer können neue Arbeitszeiten eingetragen werden, ohne die Daten des bisherigen Benutzers zu verändern. Der alte Benutzer bleibt in der Analyse zur Auswertung vorhanden (der Benutzername ergänzt um die ID und das Archivierungsdatum).
  • Projekte: Beim Löschen eines Projekts wird in der Bestätigungsmaske angezeigt, ob es verknüpfte Angebote, Rechnungen, Projektzeiten oder Fremdkosten gibt, die mit der Aktion ebenfalls entfernt würden.
  • Kontakte: Die frei definierbaren Filter für Ansprechpartner sind nun auch über eine Mehrfachauswahl zuweisbar.
  • Firmen/Gruppen: Beim Löschen einer Firma/Gruppe in der Kontaktverwaltung wird in der Bestätigungsmaske angezeigt, ob es verknüpfte Projekte, Rechnungen und Fremdkosten gibt, die mit der Aktion ebenfalls entfernt würden.
  • Projektzeiten: Der PDF-Export der Zeitübersicht enthält jetzt auch die Information, ob ein Eintrag »nicht berechenbar« markiert ist.


Änderungen in der Agentursoftware:

  • Analyse: Die Arbeitszeitanalysen berücksichtigen bei der Berechnung der Soll-Zeiten auch im frei wählbaren Analysezeitraum nur noch Soll-Zeiten bis zum aktuellen Tag. Somit wird wird in allen Analyseauswertungen ein aussagekräftiger Vergleich mit den erfassten Ist-Zeiten möglich.
  • Projektaufgaben: Aufgaben, bei denen ein Mitarbeiter als Zuarbeiter gewählt ist, werden auch in dessen Kalender-Abo der Aufgaben ausgegeben.
  • Kalender Abos: Die Ausgabe der .ics-Dateien ist modifiziert, sodass die iCal-Kalender auch in allen Outlook-Versionen ohne Probleme abonniert werden sollten.
  • Diverse Detailverbesserungen

Zurück