Update 5.4.0

Agentursoftware Neuerungen:

  • Design: Allgemeines Design-Update und Umstellung der Programmoberfläche auf den Webfont »Deja Vu«. Dieser wurde im Condensed-Schnitt schon immer als Standard-Font für die PDF-Ausgabe genutzt. Er hat uns jetzt auch als Screenfont mit sehr guter Lesbarkeit auf Retina- und nicht-Retina-Displays überzeugt. Damit hat ProSonata auf allen Endgeräten, die die gängige WOFF Webfont-Technik unterstützen, ein konsistentes Erscheinungsbild.
  • Kontaktverwaltung: Ergänzung eines PDF-Exports der erfassten personenbezogenen Daten der Ansprechpartner, um einfach das Auskunftsrecht nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen zu können. Zusätzlich können Ansprechpartner gesperrt werden, d.h. der Export des Datensatzes ist nicht mehr möglich und nur noch Administratoren haben darauf Zugriff.
  • Kontaktverwaltung: Die CRM-Ereignisse eines Ansprechpartners (Zusatzmodul CRM) sind direkt als CSV/Excel exportierbar.
  • Zeiterfassung: Optional kann ein Freitextfeld zur Erfassung der Projektzeiten genutzt werden. Die Option kann in den > System > Grundeinstellungen aktiviert werden.
  • Projekte: Die Projektübersicht lässt sich auch nach den zugeordneten Ansprechpartnern (Kunden Nachname) der Projekte durchsuchen/filtern.
  • Faktura: Es sind Sammeldownloads für Angebote und Rechnungen eines definierbaren Zeitraums erstellbar.
  • Faktura: Wiederkehrende Fremdkostenrechnungen können mit einer neuen Option zusammen mit einem Projekt kopiert werden. Das ermöglicht ein einfacheres Handling, falls z.B. monatliche Projekte zur Erfassung der Fremdkosten genutzt werden.
  • Faktura: Die Angebotsübersicht ist nach versendeten bzw. nicht versendeten offenen Angeboten filterbar.
  • Faktura: In Angeboten ist nach der Markierung als »freigegeben« eine Bestellnummer erfassbar, die beim Kopieren als Rechnung bzw. Lieferschein automatisch übernommen wird.
  • Analyse: Im Jahresüberblick ist ein Balkendiagramm der Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge nach Monaten ergänzt.
  • Analyse: Ergänzung der Analyse »Umsätze/Erträge« um die Beträge der Stornorechnungen und stornierten Rechnungen (die bei den Umsätzen ansonsten nicht berücksichtigt werden).
  • Arbeitszeiterfassung: Der neue Tagestyp »Überstundenabbau« ermöglicht die Kennzeichnung von Tagen, die Mitarbeiter komplett zur Reduktion von Überstunden nutzen. Der Tag bleibt somit nicht mehr weiß in der Kalenderübersicht.
  • Kalender Abos: Für offene Projekte mit Enddatum steht eine separat abonnierbarer .ics Kalenderdatei zur Verfügung.


Agentursoftware Änderungen:

  • Projekte: Auch die Benutzer der Rechtstufe »Zeiterfasser 2« können nun Projekte kopieren.
  • Faktura: Bei Fremdkosten, Angeboten und Rechnung sind Aufschläge/Provisionen im dreistelligen Prozentbereich (d.h. mehr als 100%) möglich.
  • Diverse Detailverbesserungen

Zurück