Update 5.2.1

Agentursoftware Neuerungen:

  • Arbeitszeiterfassung: Administratoren können jetzt mit einem Klick Feiertage für alle aktiven Benutzer eintragen.
  • Arbeitszeiterfassung: Längere Urlaube oder Krankheitstage sind schneller und einfacher erfassbar, da automatisch die Sollzeit des jeweiligen Arbeitstages beachtet und eingetragen wird. Auch Wochenendtage werden korrekt berücksichtigt, d.h. es können auch Urlaube von z.B. 3 Wochen in einem Schritt erfasst werden.
  • Zeitanalyse: Sowohl jeder Benutzer für sich als auch Administratoren haben in den Zeitanalysen eine kompakte Jahresübersicht der erfassten Arbeitstage inkl. Typ (Arbeit, Urlaub, Feiertag etc.). So ist schneller und klarer ersichtlich, ob ein Arbeitszeiteintrag an manchen Tagen fehlt.
  • Dateien | FTP-Client: Alternativ kann ProSonata bei der Ablage von Dateien im Projektbereich nun die Ordnerstruktur selbst verwalten, d.h. die Unterordner automatisch organisieren. Die Ordner werden dabei nach den Projekt IDs benannt. Die neue Option findet sich im Dateibereich der > System > Grundeinstellungen. Achtung: Bei einem Wechsel der Einstellung kann ProSonata nicht mehr auf die bisherigen Projektordner zugreifen. Laden Sie sich die Ordner bei Bedarf mit einem FTP-Programm auf Ihren lokalen Rechner, um die Dateien bei laufenden Projekten in die dann neu angelegten Ordner wieder hochzuladen.
  • FiBU Export: Der Export gibt bei Ausgangsrechnungen jetzt zusätzlich das Fälligkeitsdatum aus.


Agentursoftware Änderungen:

  • Projekte: In der Projektübersicht »alle Projekte« wird die Übersicht der wiederkehrenden Projekte nur angezeigt, falls es anstehende Projekte gibt.
  • Faktura: Bei dem Kopieren eines Angebots innerhalb desselben Projekts oder eines Angeboten als Rechnung bleibt die Verknüpfung zu Fremdkosten erhalten. So bleibt besser überschaubar, welche Positionen auf Fremdkosten basieren und ggf. geändert werden müssen.
  • Kontaktverwaltung: Benutzer der Rechtestufe »Fremdkostenerfasser« sehen neben den Firmenadressen jetzt auch die Ansprechpartner, um z.B. Kontaktdaten für Rückfragen bei Lieferanten zur Verfügung zu haben.
  • Usability: Wenn Änderungen im Texteditor vorgenommen und noch nicht gespeichert wurden, warnt ProSonata vor einem versehentlichen Verlassen der Seite bei Klick auf die Navigation oder auf Icons.
  • Aktualisierung einiger Softwarekomponenten
  • Diverse Detailverbesserungen

Zurück